Ortsteile

Volkershausen

Volkershausen ist ein Ortsteil des Marktes Maßbach im bayerischen Landkreis Bad Kissingen mit rund 450 Einwohnern.

 

volkershausen

Volkershausen liegt auf 297 m ü. NN. am Maßbach, der bei Ebertshausen (Üchtelhausen) entspringt und bei Maßbach in die Lauer mündet.

Von Volkershausen aus führen die KG 2 nordwestwärts nach Maßbach und die SW 7 südwärts nach Madenhausen, einem Ortsteil von Üchtelhausen. Ostwärts geht die KG 23 in die SW 32 über.

In alten Urkunden wird das Dorf Volcoltshusen, Volcoltishusyn, Voccoltishysyn genannt. Vielleicht hat es seinen Namen von einem Volcolt (Folger), einem fränkischen Siedler. Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Ort 1198. Bis zu diesem Jahr waren dem Priester von Maßbach drei Teile des Zehnten von Voccoltishysyn und Mattenhusyn (Madenhausen) vom St.-Stephans-Kloster Würzburg verliehen. Abt Gerold des Stephansklosters verlieh davon zwei Zehntteile dem Klosterpfleger Wolfger von Hohenburg (Homburg).

Die Kirche Mariä Empfängnis wurde 1950 als Kapelle errichtet.

Am 1. Januar 1972 wurde Volkershausen nach Maßbach eingemeindet.

Kontakt
Markt Maßbach
Marktplatz 1
Tel: +49 (9735)89-0
Fax: +49 (9735)89-199
E-Mail: zentrale@massbach.de
De-Mail: zentrale@massbach.de-mail.de

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag: 15:00 Uhr - 17:30 Uhr

Adresse in Karte anzeigen
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK