Rabenweg

Rabenweg

Ab dem Kriegerdenkmal in Rannungen verläuft der Weg auf 14 km Länge. 1/3 des Wegeverlaufes ist asphaltiert. Die restliche Strecke geht auf naturnahen Erdwegen.

0063

Besonderheiten des Weges:

  • Mammutbaum am Beulengraben
  • Wegeverlauf auf einem Teilstück des Prinzenpfades
  • Erdfall: geschützter Landschaftsbestandteil
  • Durchquerung der Waldabteilung Seiderloh
  • Judenfriedhof
  • zahlreiche Feldkreuze, Bildstöcke, Sitzgelegenheite

Rabenweg-2015